Käsespätzle mit Sahnesoße

Mit Sahnesoße schmecken diese Käsespätzle besonders lecker, Tomatenstücke und frische Kräuter peppen nicht nur den Geschmack auf, sondern sind auch ein Genuss für das Auge. Sie wissen ja, das Auge isst mit.

Vorbereitung:

Die Tomaten achteln, frische Kräuter klein schneiden und die Zwiebln würfeln.

  Expertentipp: 
Sahnesosse können Sie auch kalorienärmer zubereiten, indem Sie einfach einen Teil (bis zur Hälfte) der Sahne durch Milch ersetzen. Geschmacklich wird sich dadurch nicht viel verändern, aber es ergibt sich ein bedeutend kleinerer Fettanteil.

  Zubereitungszeit: 25 Min
  Schwierigkeitsgrad: einfach
  Schärfegrad: nicht scharf
  Kosten: günstig
  Brennwert: je nach Käse ca. 735 Kcal/Port.

Einkaufsliste: Zutaten für 4 Personen

Für die Spätzle
  • 400 g Mehl
  • 4 Eier
  • ca. 1/8 lt Wasser oder Milch
  • Salz, evetuell Teigwürzer
Außerdem
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 g Cocktail Tomaten
  • 300 g Gouda oder Bergkäse
  • 200 ml frische Sahne
  • Frische Kräuter nach Belieben

Zubereitung Käsespätzle:

So geht’s: Den Spätzleteig nach Grundrezept herstellen. Wenn Sie gerne sehr bissfeste Spätzle möchten geben Sie 4 EL Hartweizengrieß in den Teig, das macht die Spätzle kerniger.
Teig zur Seite stellen und Salzwasser zum Kochen bringen.Die Zwiebel in Butter leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Sahne dazu geben und heiß werden lassen, warm stellen. Reiben Sie den Käse frisch durch eine grobe Reibe. Wenn Sie es würzig möchten nehmen Sie Bergkäse ansonsten Emmentaler oder Gouda, frisch geriebener Käse hat mehr Geschmack.
Butter in die Pfanne und erhitzen. Den Teig nun durch das Spätzlewunder ins kochende Wasser schaben und die Spätzle sobald sie oben schwimmen raus nehmen und warmstellen.

Geben Sie die Spätzle nun direkt aus dem Topf in die Pfanne und lassen Sie diese leicht anbraten während Sie den frisch gerieben Käse darüber streuen. Die Tomaten dazugeben.
Nach Geschmack mit Muxel`s Spätzlewürzer abschmecken und die Sahnesoße darüber geben. Mit frischen Kräutern bestreuen und in Der Pfanne servieren.

Guten Appetit