Süß gefüllte Knödel

So schmecken Knödel...

Vorbereitung:

Zum einfachen Dampfgaren spätestens jetzt Muxel´s Spätzle-Set 5 in 1 bestellen

  Expertentipp: 
Garen im Dampf ist die schonendste Art um Speisen zubereiten.

  Zubereitungszeit: 60 Min
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Schärfegrad: nicht scharf
  Kosten: gering
  Brennwert: ca. 650 Kcal/Port.

Einkaufsliste: Zutaten für 4 Personen

Für die Spätzle
  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 3 EL Zucker, 1 Prise Salz
  • 50 ml Milch, 50 ml Wasser
  • 2 EL Hartweizengrieß
Außerdem
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g Butter; 100 g Butterkekse
  • Für die Füllung:8 TL Powidl (Zwetschgenmus)

Zubereitung süsse Knödel

So geht’s Mischen Sie das Backpulver unter’s Mehl und sieben Sie beides zusammen in eine Rührschüssel.
Geben Sie nun Zucker, Salz, Milch, Wasser und Öl dazu und verkneten Sie alles in etwa fünf Minuten zu einem elastischen Teig. Decken Sie den Teig mit einem feuchten Tuch oder einer Frischhaltefolie ab und lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang ruhen.
Füllen Sie die Butterkekse in eine Gefriertüte, verschließen Sie diesen und zerbröseln Sie die Kekse mit einer Teigrolle.
Zerlassen Sie die Butter in einer Pfanne und bräunen Sie die Keksbrösel darin für wenige Minuten. Stellen Sie die Brösel bis zum Anrichten beiseite.
Teilen Sie den Teig in acht gleich große Portionen. Formen Sie die Teigportionen in bemehlten Händen zunächst zu Kugeln, anschließend drücken Sie die Kugel mit dem Daumen zu einer flachen Scheibe mit etwa sechs Zentimetern Durchmesser. Geben Sie je einen TL Powidl in die Mitte des Teiges, ziehen Sie von allen Seiten den Teig darüber, verschließen Sie die Teigbeutelchen indem Sie den Teig fest aneinander drücken.
Setzen Sie nun die Knödelchen mit der Naht nach oben auf das Dampfgarbrett. Füllen Sie eine große Pfanne oder Topf etwa 4 cm hoch mit Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Setzen Sie nun das Dampfgarbrett darauf und verschließen alles mit der Dampfgarhaube. Dämpfen Sie die Knödel etwa 20 Minuten.
Servieren Sie die Knödel auf Vanillesauce und krönen Sie das Ganze mit den gerösteten Butterkeksbröseln.
Wir wünschen guten Appetit!